• sports-hall-1948912_1920_logo_slide.png
  • TT_BSC_Eintracht_Munster.png

Wir unterstützen den Offenen Brief mit Dr. Alexander Zörner

- Bitte unterstützt auch Ihr diese Initiative ! -

 

 

Für den Sport - Kostenlose Corona-Selbsttests für den Amateursport:

- Ein Formulierungsvorschlag für einen Offenen Brief ist hier mit veröffentlicht -

 

Initiative RapidTests

Ansprechpartner: Carsten Pfeiffer

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Webseite: www.rapidtests.de

 

Kostenlose Selbsttests für den Amateursport! 27.05.2021

Kostenlose Selbsttests für den Amateursport! Das ehrenamtliche Team von RapidTests Deutschland schlägt kostenlose Schnelltests in der Form von Selbsttests beim Amateursport vor. Bei fallenden Inzidenzen wird Sport entsprechend den Vorgaben der Bundesländer wieder schrittweise erlaubt. Im Outdoorbereich ist der durch Tests abgesicherte Sport risikoarm. Häufiges Testen ist allerdings für Vereine und Aktive schnell ein relevanter Kostenfaktor. Zugleich bieten diese Tests aber die Chance, Covid19-Positive zu identifizieren und Infektionsketten zu unterbrechen. Dies würde die Inzidenz schnell zusätzlich senken. Aufgrund dieses positiven Effekts sollten diese Tests staatlich finanziert werden. Selbsttests sind inzwischen bereits für 3 Euro erhältlich und kosten damit nur ein Sechstel von Schnelltests in Testzentren. Die Selbsttests könnten von Mitgliedern der Vereine (z.B. Trainer:innen) angeleitet werden. Den folgenden Text (Seite 2) könnt Ihr/können Sie nach Bedarf anpassen und an relevante Lokalpolitiker:innen, die jeweilige Landesregierung (Sportministerium, Finanzministerium, Staatskanzleien) sowie die Bundesregierung schicken. Bitte verteilt den Text auch in Euren Verbänden und an andere Vereine, um eine möglichst große Reichweite zu erzielen.

Wir freuen uns auch, wenn Ihr uns über Eure Aktivitäten auf dem Laufenden haltet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Über die Initiative RapidTests

Wir sind ein ehrenamtlicher Thinktank mit naturwissenschaftlich-medizinischem Hintergrund und kooperieren eng mit dem US-amerikanischen RapidTests-Team, dem Harvard-Epidemiologen Dr. Michael Mina sowie verschiedenen deutschen Wissenschaftler:innen. Unser Ziel ist die Pandemieeindämmung. Wir wollen, dass günstige, schnelle, regelmäßig durchführbare, ausreichend zuverlässige SARS-CoV-2-Selbsttests in Deutschland (idealerweise weltweit) möglich bzw. verfügbar gemacht werden, um über ein weiteres Werkzeug zu verfügen, das uns helfen kann, die COVID-19-Pandemie mit möglichst wenig negativen Folgen für Gesundheit, Gesellschaft, Bildung und Wirtschaft zu meistern. Wir haben weder finanzielle Interessen an SARS-CoV-2-Tests, noch fördern wir einzelne Hersteller - mehr dazu unter rapidtests.de/erweiterte-selbstauskunft

 

 

Formulierungsvorschlag für Offenen Brief zu Selbsttests im Amateursport

Wir ehrenamtlichen Sportvereine fordern von der Landes- und Bundesregierung die Zurverfügungstellung von kostenlosen Selbsttests. Ausbildung, Training, Wettkampf und Spielbetrieb erfordern momentan das Vorliegen negativer Schnelltestergebnisse. Ohne Zusatzkosten können diese Testergebnisse nur im Rahmen der Bürgertests erlangt werden, die jedoch mit großem Aufwand verbunden sind. Zusätzlich sind die Uhrzeiten, in denen kostenlose Schnelltests in Testzentren angeboten werden, häufig nicht mit unseren Erfordernissen im Einklang. Dieser Weg ist gerade für Familien mit Kindern häufig unpraktikabel. AlternativSelbsttests zu nutzen ist möglich, aber mit hohen Kosten für uns Vereine verbunden.Gerade Kinder und Jugendliche haben während der Coronaviruspandemie bereits viele Einschränkungen hinnehmen müssen. Viele Vereine sind aufgrund wegbrechender Mitgliedsbeiträge am Rand der Existenz. Es sollte nun so schnell wie möglich alles dafür getan werden, um in den Sommermonaten körperliche Aktivität, Gemeinschaftlichkeit und Vereinsleben wieder zu ermöglichen. Bürokratische Prozesse und lange Wege wie beim Bürgertest dürfen dem genauso wenig entgegenstehen wie hohe Kosten durch Selbsttests, die die Vereine selbst tragen müssen. Wenn uns Vereinen die Selbsttests kostenlos zur Verfügung gestellt werden, könnte der Staat im Vergleich zur Inanspruchnahme der Bürgertests sogar erhebliche Kosten sparen. Ein Selbsttest kostet nur ca. 3 Euro, ein Bürgertest verursacht jedoch Kosten in Höhe von 18 Euro. Im Gegenzug erklären wir uns bereit, die Selbsttests in unsere Hygiene-Konzepteeinzubinden und die Tests gewissenhaft durchzuführen und unsere Vereinsmitgliederdazu anzuleiten. Im Falle eines positiven Ergebnisses unterstützen wir unsere Mitglieder bei der Organisation der sofortigen Selbstisolation und schnellstmöglichen Durchführung eines PCR-Tests. Stigmatisierendes Verhalten gegenüber positiv Getesteten werdenwir nicht dulden.

 


 

  • Das Vereinsbier für die Eintracht Munster 2020 e.V.

    Unser Vereinsbier ist wieder bei famila in Munster erhältlich. Dieses ist eine Aktion der Brauerei Lille aus Kiel. Das Vereins-heim Bier ist ein mildes, süffiges Craft-Bier aus dem hohen Norden. Unterstützt mit dem Kauf unseren Verein. Von jeder Flasche fließen im warsten Sinne des Wortes 50 cent in die Vereinskasse, für den Jugendsport.

  • Schutz vor sexualisierter Gewalt Im Sport

    Im Sinne des Kinderschutzgesetzes verpflichtet sich die Eintracht Munster geeignete Maßnahmen zu treffen, um sexuelle Übergriffe und Gewalt in dem von uns verantworteten Rahmen aususchließen. Wir unterstützen die Kampagne der Sportjugend Niedersachsen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Downloadbereich. Unsere Trainer und Betreuer werden regel-mäßig überprüft. Alle Mitglieder des geschäftsführenden und des erweiterten Vorstands unterstützen zusätzlich durch Ihre freiwillige Selbstverpflichtung für einen vertrauensvollen Sportbetrieb mit Ihren Kindern und Jugendlichen.

  • GW-Logo-960w.png
  • Logo_Gesundheit-480w.png
  • Logo_dtb-480w.png
  • NTB_Logo_16zu9.png

Geschäftsstelle

  

 

Öffnungszeiten

  • Montag:       08:30 - 11:45 Uhr
  • Dienstag:     09:00 - 12:00 Uhr
  • Mittwoch:     09:00 - 11:30 Uhr
  •                     16:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag:  zur Zeit geschlossen
  • Freitag:        08:30 - 11:45 Uhr
  •                     16:30 - 19:00 Uhr

 

Bankverbindung

  • Kreissparkasse Soltau
  • IBAN: DE68 2585 1660 0000 3327 18
  • BIC: NOLADE21SOL

 

 

WERDE MITGLIED

Haben wir ihr Interesse geweckt?

Unser Verein passt zu Ihnen?

Dann werden Sie Mitglied!

Die Geschäfsstelle hilft Ihnen

gerne bei der Anmeldung.

       

        Hier geht es zum

    Aufnahmeantrag

 

 

UNSER MOTTO

" Wir sind ein moderner Verein,

  der in die Zukunft schaut -

  wollen und müssen es besser

  machen als die Anderen!"

         

 

 

 

Anmeldung

Termine Verein

Keine Termine
© 2021 Eintracht Munster 2020 e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top