• sports-hall-1948912_1920_logo_slide.png
  • TT_BSC_Eintracht_Munster.png

 

 15-köpfige Arbeitsgruppe trifft sich zu einem ersten Gedankenaustausch

 

Trafen sich zu einem ersten Gedankenaustausch -  hintere Reihe v. links: Torsten von Scheffer, Andreas Ebeling, Simone Bartos,

Simone Richter, Karin Hehn und Klaus Schamberger, vordere Reihe v. links: Christa v. Scheffer, Sabine Schramm, Werner Eckhardt,

Heinz Wagner, Heike Schleupner, Edna Sandau, Thekla Oetjens-Breitenfeld, Roswitha Ullrich und Michael Zappe.       

 

Zu einem ersten Gedankenaustausch bezüglich der Seniorenarbeit in der Eintracht Munster 2020 hatte Michael Zappe, einer von den vier stellvertretenden Vorsitzenden, Mitglieder des Vereins, die sich schon in der Vergangenheit mit der Seniorenarbeit befasst hatten, in das Sportmehrzweckgebäude eingeladen. 14 Vertreter aus den ehemaligen Vereinen SV Trauen-Oerrel, Breloher SC, Sportvereinigung Munster und V.f.B. Munster waren der Einladung gefolgt. Der stellvertretende Vorsitzende erläuterte kurz in seiner Begrüßungsrede den Inhalt und den Zweck dieser Zusammenkunft. Er verwies darauf wie wichtig es sei die Seniorenarbeit aufzunehmen, da sich im Verein immerhin 670 Mitglieder über 60 Jahre befinden würden. Zudem wäre es wünschenswert, einen Seniorenwart (weiblich oder männlich) und dessen Stellvertreter/-in auf der anstehenden außerordentlichen Mitgliederversammlung am 1. Oktober dieses Jahres wählen zu können, so Zappe weiter. Der Seniorenwart sei ein wichtiger Ansprechpartner für die Geschäftsstelle und das mit allen Rechten und Pflichten, dass dieses Amt mit sich bringt. Dafür müsse im Vorfeld der außerordentlichen Mitgliederversammlung ausreichend Werbung betrieben werden. Anschließend hatten die Anwesenden in einer kurzen Vorstellungsrunde die Möglichkeit, ihre Erwartungen und Ziele zu äußern. Zu Beginn der Veranstaltung war noch das Kennenlernen der Gruppen und der Anwesenden dieser Gesprächsrunde vorherrschend, was sich jedoch im Verlauf der weiteren Gespräche ändern sollte. Im Vordergrund steht nun eine Informationsveranstaltung mit einem gemütlichen Meinungsaustausch für alle interessierten Senioren in der Festhalle. Diese sollte nach Meinung der Teilnehmer zeitnah bzw. spätestens kurz nach der außerordentlichen Mitgliederversammlung stattfinden. Wichtig sei es, so waren sich alle einig, den Senioren aufzuzeigen, dass Planungen anlaufen werden und ihnen Perspektiven in der Eintracht Munster zu bieten. Zudem sei auch eine Präsentation von sportlichen und geselligen Angeboten vorgesehen. Versammlungsleiter Michael Zappe betonte, man dürfe dabei aber nicht die Entwicklung der Corona-Pandemie und die damit verbundenen Möglichkeiten von Großveranstaltungen außer acht lassen. Zum Abschluss wurde dann noch ein Organisationsteam, bestehend aus Simone Bartos, Sabine Schramm (beide ehem. V.f.B. Munster), Roswitha Ullrich, Thekla Oetjens-Breitenfeld (beide ehem. SV Munster), Christa von Scheffer  (ehem. SV Trauen-Oerrel) und Karin Hehn (ehem. Breloher SC, für die Seniorenarbeit gegründet. Eine erste Aufgabe dieses Teams wird es sein, Planungen für die Informationsveranstaltung zu erarbeiten und eine entsprechende Einladung dafür zu entwerfen, um diese dann an die Senioren des Vereins zu versenden. Nach rund anderhalb Stunden beendeten die Teilnehmer diese Zusammenkunft mit sichtbaren Erkenntnissen und Ergebnissen.  

 

 

  • Schutz vor sexualisierter Gewalt Im Sport

    Im Sinne des Kinderschutzgesetzes verpflichtet sich die Eintracht Munster geeignete Maßnahmen zu treffen, um sexuelle Übergriffe und Gewalt in dem von uns verantworteten Rahmen aususchließen. Wir unterstützen die Kampagne der Sportjugend Niedersachsen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Downloadbereich. Unsere Trainer und Betreuer werden regel-mäßig überprüft. Alle Mitglieder des geschäftsführenden und des erweiterten Vorstands unterstützen zusätzlich durch Ihre freiwillige Selbstverpflichtung für einen vertrauensvollen Sportbetrieb mit Ihren Kindern und Jugendlichen.

  • GW-Logo-960w.png
  • Logo_Gesundheit-480w.png
  • Logo_dtb-480w.png
  • NTB_Logo_16zu9.png

Geschäftsstelle

  

 

Öffnungszeiten

Neue Öffnungszeiten ab 01.08.2021:

  • Montag:       08:30 - 11:45 Uhr
  •                     17:00 - 19:00 Uhr
  • Dienstag:     09:00 - 12:00 Uhr
  • Mittwoch:     09:00 - 12:00 Uhr
  •                     16:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag: 09.00 -12:00 Uhr
  • Freitag:        08:30 - 11:45 Uhr
  •                     16:00 - 19:00 Uhr

Bankverbindung

  • Kreissparkasse Soltau
  • IBAN: DE68 2585 1660 0000 3327 18
  • BIC: NOLADE21SOL

 

 

WERDE MITGLIED

Haben wir ihr Interesse geweckt?

Unser Verein passt zu Ihnen?

Dann werden Sie Mitglied!

Die Geschäfsstelle hilft Ihnen

gerne bei der Anmeldung.

       

        Hier geht es zum

    Aufnahmeantrag

 

 

UNSER MOTTO

" Wir sind ein moderner Verein,

  der in die Zukunft schaut -

  wollen und müssen es besser

  machen als die Anderen!"

         

 

 

 

Anmeldung

© 2021 Eintracht Munster 2020 e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top