• sports-hall-1948912_1920_logo_slide.png
  • TT_BSC_Eintracht_Munster.png

 

  FOTO: ANDREAS HANDTKE

 

Am Samstag fand eine Premiere in Munster statt. Erstmals spielten Fußballer der Eintracht Munster vor heimischem Publikum in Breloh. Zuvor verabschiedete der stellv. Vorsitzende der Eintracht die Pächter des Vereinsheimes, Sabine und Joachim Grote nach über 11 Jahrenals Pächter. In seiner Ansprache unterstrich er die Bedeutung des Ehepaares Grote für die Gäste in all den Jahren. Das wurde von allen anwesenden Gästen mit großem Applaus gewürdigt. Den neuen Pächtern, Uwe und Conny Ziesmer, wünschte er den gleichen Erfolg und eine lange Zeit als Vereinswirte. Beide Ehepaare erhielten Blumen und kleine Präsente. Nun ging es dem Höhepunkt entgegen.

Der für Presse und Öffentlichkeitsarbeit im Vorstand der Eintracht zuständige, Harry Joneleit, bat alle Gäste und Besucher zur Tribüne des Sportparks Breloh. Dort versammelte man sich auf und neben der Tribüne zur Rede von Joneleit. Er grüßte alle Anwesenden zu diesem Event und freute sich im Namen der Eintracht besonders über die Anwesenheit der Bürgermeisterin der Stadt Munster, Frau Christina Fleckenstein, die sich sichtlich erfreut über den ersten Auftritt der Eintracht zeigte. Auch der Vorstand mit dem ersten Vorsitzenden Alfred Mangold vornweg war sehr ziemlich komplett anwesend. Seine weiteren Worte richtete Joneleit an die Gäste von Ciwan Walsrode und bedankte sich über ihre Bereitschaft hier und heute gegen die Eintracht zu spielen. Er führte dann aus, das das Fußballspielen hier im Sportpark Breloh nur möglich sein weil im Hintergrund viel geleistet wurde. Die Anlage ist so gut weil ein Mann sich darum besonders verdient gemacht hat. Ihm sei es zu verdanken das der Sportpark mit allen Anlagen so aussieht wie wir ihn heute sehen. Sei es die Tribüne, die Terrasse, die einzelnen Plätze und nicht zuletzt die Begrünung - alles ist seinem Engagement, seiner Beharrlichkeit und seinem persönlichen Einsatz zu danken. Dafür haben die Initiatoren, Norbert Seiffert, Carsten Scharmentke, Ronald Peters und Harry Joneleit Heinz Wagner gedankt. Sie enthüllten ein Schild mit der Aufschrift: HEINZ-WAGNER-STADION! Was folgte war eine große Begeisterung und Bestätigung dieser Ehrung durch alle Anwesenden. Heinz Wagner war im ersten Moment sprachlos. Das will was heißen.

Für die Unterstützung zur Erstellung des Schildes bedankt sich das Team bei der Firma Olaf Busse und der Art-Design-Munster recht herzlich.

Das folgende Spiel war der zweite Höhepunkt des Tages.Bei bestem Fußballwetter zeigte die Mannschaft der Eintracht den geschätzten 250 Zuschauern von Beginn an was in ihr steckt. Eine sehr gute erste Halbzeit die die Eintracht komplett dominierte führte man schon durch Tore von Tobias Brau (10.min.), Jan-Georg-Peter Böhringer (21.min. , 45.min.) und Nico Tadje ( 22.min.) mit 4:0 Toren.Nach der Halbzeitpause erhöhten Steven Scholz ( 55.min. ) und wiederum der überragende Böhringer ( 57.min. ) zum 6:0. Die Gegentore schossen in der 75. min. Cem Teifel von Ciwan und Nico Tadje per Eigentor zum Endstand von 6:2 . Ein insgesamt verdienter Erfolgder Eintracht bei der einige Spieler, ebenso wie bei Ciwan, fehlten.

Das Spiel wurde kurzfristig von den Eintracht Munster gestellten Schiedsrichtern Simon Schleupner mit seinen Assistenten Tom Fischer und Fabian Klein geleitet. Eine sehr faire Partie habe er geleitet so Schleupner und bedankte sich bei beiden Mannschaften.

 

 

  • GW-Logo-960w.png
  • Logo_Gesundheit-480w.png
  • Logo_dtb-480w.png
  • NTB_Logo_16zu9.png

Geschäftsstelle

  • Eintracht Munster 2020 e.V.
  • Dr. Herrmann-Marcks-Str.12
  • 29633 Munster
  • TELEFON: 05192 / 6776
  • FAX:      05192 / 6776
  • EMAIL:
  • eintracht.munster@t-online.de

  

 

Öffnungszeiten

Neue Öffnungszeiten ab 01.08.2021:

  • Montag:       08:30 - 11:45 Uhr
  •                     17:00 - 19:00 Uhr
  • Dienstag:     09:00 - 12:00 Uhr
  • Mittwoch:     09:00 - 12:00 Uhr
  •                     16:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag: 09.00 -12:00 Uhr
  • Freitag:        08:30 - 11:45 Uhr
  •                     16:00 - 19:00 Uhr

Bankverbindung

  • Kreissparkasse Soltau
  • IBAN: DE68 2585 1660 0000 3327 18
  • BIC: NOLADE21SOL

 

 

WERDE MITGLIED

Haben wir ihr Interesse geweckt?

Unser Verein passt zu Ihnen?

Dann werden Sie Mitglied!

Die Geschäfsstelle hilft Ihnen

gerne bei der Anmeldung.

       

        Hier geht es zum

    Aufnahmeantrag

 

 

UNSER MOTTO

" Wir sind ein moderner Verein,

  der in die Zukunft schaut -

  wollen und müssen es besser

  machen als die Anderen!"

         

 

 

 

Anmeldung

© 2021 Eintracht Munster 2020 e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top