Munster startet in Squash Landesliga

Die Squash Sparte der SV Munster steigt in dieser Saison erstmalig in den Ligabetrieb ein und startet am 23.09.18 in der Landesliga Ost in Hannover gegen den Gastgeber und Neustadt.

Die 2014 erneut gegründete Sparte Squash der SV Munster verzeichnet in den letzten Jahren starken Zuwachs und konnte ihre Spielstärke mit motivierten und jungen Sportlern weiter ausbauen. Somit ist in diesem Jahr die Basis geschaffen, um in den Ligabetrieb einzusteigen und sich dort mit sieben anderen Mannschaften zu messen. Gespielt wird an sieben Sonntagen von September bis März. An jedem Spieltag treten vier Spieler einer Mannschaft in Einzelduellen gegeneinander an.

Die junge und hochmotivierte Mannschaft erhofft sich einen erfolgreichen Start in ihrer ersten Saison hinzulegen. Um alle Voraussetzungen der Liga zu erfüllen, wurde das Team mit Trikots ausgestattet. Darüber hinaus sind der Spartenleiter Givian Müller und die Spielerin Laura Heinrich aktuell dabei die Schiedsrichter C-Lizenz zu erlangen.

Die Heimspiele der Mannschaft finden am 04.11.18 und 27.01.19 in der Sporthalle am Rehrhofer Weg in Munster statt. Interessierte Zuschauer sind jederzeit willkommen und können an diesen Terminen im Oberrang der Courts das Spielgeschehen verfolgen.

Sollte das allgemeine Interesse am Squashsport geweckt worden sein, sind die Trainingszeiten auf der Homepage der SV Munster sowie auf Facebook zu finden. In spielerischen Trainingseinheiten werden Einsteiger schnell an den Sport herangeführt, sodass bereits nach kurzer Zeit ein Trainingserfolg festzustellen ist. Wer also auf der Suche nach einem reaktionsschnellen, dynamischen Sport ist, ist hier genau richtig.

              

 

Squash Mannschafft zur Mannschafft des Jahres 2019 gewählt

Die Sparte Squash in der SV Munster wurde nach einigen Jahren Pause 2014 unter der Leitung von Givian Müller erneut ins Leben gerufen und verzeichnet seitdem eine kontinuierliche Wachstumsrate. Aktuell führt die Sparte 17 Mitglieder, was recht beachtlich ist, wenn man bedenkt, dass immer nur zwei Leute gleichzeitig auf einem Court spielen können. Natürlich kann man die Mitgliedszahlen nicht mit anderen Sparten vergleichen, aber unter den herrschenden Bedingungen sind wir hier sehr gut aufgestellt.

Leider verzeichnet der Squashsport selbst im vergangenen Jahrzehnt einen besorgniserregenden Trend. Immer mehr Spielstätten werden geschlossen oder zu Fitnesscentren umgebaut. Dennoch verbleibt die Anzahl der aktiven Spieler auf einem recht konstanten Wert, was uns zeigt, dass diese Sportart, die als eine der schnellsten der Welt gilt, immer noch beliebt ist. Umso mehr freut es uns, dass wir hier in Munster (einzigartig im Heidekreis) eine Halle mit zwei Courts besitzen und in der SV Munster diesen Sport anbieten können.

Dieser Tatsache haben wir es zu verdanken, dass unserer Sparte zwei ausgezeichnete Courts haben auf denen sie quasi rund um die Uhr trainieren können. Was sie auch wirklich zu nutzen scheinen, denn 2018 haben sie sich erstmalig entschlossen in den Liga-Spielbetrieb einzusteigen. Und einsteigen heißt beim Squash dann auch gleich mal Landesliga Ost mit Gegnern wie Hannover oder Braunschweig. Was sich natürlich auch in der Spielstärke der Gegner widerspiegelte.

So schloss unser Team die Saison 2018/2019 zunächst auf dem letzten Rang ab. Punkte haben sie nicht gesammelt, aber den ein oder andern Satz gewonnen, reichlich Turnierluft geschnuppert und gelernt, dass sie als Team weiter zusammenwachsen müssen, um hier zu bestehen. Seitdem arbeitet das Team an seinem Teamgeist mit gemeinschaftlichen Unternehmungen, Teamabenden sowie Teilnahme an zahlreichen Turnieren.

In der Saison 2019/2020 meldete sich die Mannschaft mit nur geringen Änderungen an der Aufstellung wieder in der Landesliga Ost an und war frohen Mutes in dieser Saison nicht punktlos zu enden. Und schon am ersten Spieltag wurde ihr Ehrgeiz belohnt. Sie schlugen SC Boastars Hannover 2 mit 3:1. Leider ließen auch aufgrund von Ausfällen in der Mannschaft zunächst weitere Punkte auf sich warten. Wir hoffen alle, dass sie auch weiterhin nicht ihren Mut verlieren und sich weiter steigern können.

Aber nicht nur in der Liga musste das Team Rückschläge hinnehmen. Auch der Verkauf der Sporthalle in 2019 machte dem Team zu schaffen. Zwar war die Erlaubnis die Halle weiter nutzen zu können schnell mit dem Besitzer geregelt, doch erfolgte seitdem keine Reinigung der Örtlichkeiten mehr. Damit die Courts aber weiterhin bespielbar blieben griff somit die Mannschaft selbst seitdem regelmäßig zum Besen und Wischer. Vor den Heimspielen in der Liga trafen sie sich zu Arbeitseinsätzen, um im Vorfeld sämtliche Courts, Tribünen, Flure, Umkleiden, Duschen und Toiletten zu reinigen damit den Gästen ein gepflegtes Umfeld geboten werden konnte.

Wir als SV Munster finden, dass diese Mannschaft ihre eigene Erfolgsgeschichte schreibt. Ihr Gemeinschaftsverhalten und die Hingabe für IHREN Sport steht sinnbildlich für das Gefühl was wir als Verein unseren Mitgliedern vermitteln möchten und daher zeichnen wir von der SV Munster die Ligamannschaft (namentlich: Givian Müller / Maximilian Fetsch / Till Höller / Laura Heinrich / Elina Herpel / René Fischer) der Squash-Sparte mit der Auszeichnung Mannschaft des Jahres 2020 aus.

  • GW-Logo-960w.png
  • Logo_Gesundheit-480w.png
  • Logo_dtb-480w.png
  • NTB_Logo_16zu9.png

Geschäftsstelle

  

 

Öffnungszeiten

  • Montag:       08:30 - 11:45 Uhr
  • Dienstag:     09:00 - 12:00 Uhr
  • Mittwoch:     09:00 - 11:30 Uhr
  •                     16:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag:  zur Zeit geschlossen
  • Freitag:        08:30 - 11:45 Uhr
  •                     16:30 - 19:00 Uhr

 

Bankverbindung

  • Kreissparkasse Soltau
  • IBAN: DE68 2585 1660 0000 3327 18
  • BIC: NOLADE21SOL

 

 

© 2021 Eintracht Munster 2020 e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top